FURIA Turbokarte für AMIGA 600 mit FPU

FURIA Turbokarte für AMIGA 600 mit FPU

Eine Beschleunigerkarte für den Amiga 600

94,12 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten
 Nicht ausreichend Artikel auf Lager
Der Preis ist Dir zu hoch? Mach uns ein Angebot!

Dein Angebot ist angekommen.

Dein Angebot wurde akzeptiert - überprüfe Deinen Posteingang,

    Du würdest das gerne haben - aber der Preis ist Dir ein wenig zu hoch?
    Mach uns ein Angebot - vielleicht können wir Dir Deinen Wunsch ja erfüllen!
  •     *Benötigte Felder

Lade...

 Kundenbewertungen
Bisher hat noch keiner eine Bewertung
in dieser Sprache geschrieben.

FuriaEC020 ist eine Turbokarte für den Amiga 600, entwickelt von Boris Krizma (Slowakischer Amiga HW Entwickler) 

Ausgerüstet ist sie mit einem Motorola MC68ec020/33 MHz CPU und einer Motorola MC68882/40 MHz FPU sowie 9.5 MB Fast Memory.
Durch den schnellen Zugriff auf den Speicher wird der Amiga 600 zum Monster - und läuft mehr als 10 Mal schneller als ein normaler Amiga 600!

Die Karte kann ein Kickstart-ROM in den Fast-RAM mappen - getestet sind ROMS mit 256kB, 512kB und 1024kB Größe.

Die Karte unterstützt auch den Amiga600's IDE port Beschleuniger. Die Karte kann durch das Tool furiatune konfiguriert werden (geschrieben von Martin Kuchinka.

Um den eingebauten PCMCIA-Port zu unterstützen, muss man 4MB FastMemory deaktiveren (3 Sekunden lang Control+Amiga+Amiga drücken).

Mehr Infos gibt es HIER

Im Paket dabei:

* Furia Beschleuniger Karte - WEISSE Platine mit FPU
* Abstandshalter / Befestigungspfosten sind keine dabei.


Technische Daten:

* CPU 68EC020/33 MHz
* FPU 68882
* 9.5MB  Fast  RAM
* Maprom-Funktion
* PCMCIA-freundlich
 

Fragen und Antworten:
 

Frage: Nach der Installation der FuriaEC020 Beschleunigerkarte macht der Amiga gar nichts mehr, das Bildschirm bleibt schwarz

Antwort: Das könnte daran liegen, dass die CPU-Kontakte ein wenig oxidiert sind und keinen vernünftigen Kontakt bieten (schließlich ist der Amiga schon über 20 Jahre alt...)
Einfach mit ein wenig Kontaktspray die CPU reinigen, dann sollte alles gehen.

 

Frage: Der Amiga schaltet sich an und bootet von der Festplatte / Compact-Flash-Karte, der Bildschirm bleibt aber schwarz und der Amiga stürzt ab.

Antworten:

1.  Das kann an defekten Kondensatoren liegen - es wird dringend empfohlen, die Kondensatoren des A600 durch neue zu ersetzen um die Lebenszeit zu verlängern!

2.  Einfacher Test: Einfach die Workbench von Diskette booten. Wenn sie problemlos lädt, ist die FURIA-Installation okay. Dann liegt es wahrscheinlich an der CF-Karte.

Einige CF-Karten funktionieren nicht, da sie zu langsam sind (Kingston, HAMA oder andere NoName-Karten


Microdrive Hitachi und SanDisk-Karten sind erprobt und empfohlen.

Und nicht vergessen: Nach der Installation der Karte sollte auch der A600 neu installierte werden.

 

Frage: Die Workbench funktioniert nicht richtig, Programme werden nicht richtig gestartet, es tauchen ab und an Fehlermeldungen auf.

Antwort: Die Kickstart-Version im Amiga ist älter als die Workbench-Version

 

Frage: Das System läuft, aber WHDLoad-Spiele nicht. Sie stürzen immer mit einer Fehlermeldung ab.

Antwort: Du verwendest eine alte WHDLoad-Version. Mindestens v17.x wird benötigt.

 

Frage: Einige WHDLoad-Spiele frieren nach dem Start ein.

Antwort: Nicht alle Spiele kommen mit der FPU zurecht. Diese muss vorher ausgeschalten werden.
Das geht über die Shell:

furiatune fpu off reboot

FuriaTune:

Ein einfaches Tool, mit der man alle Funktionen der FuriaEC020 einstellen kann.
Es kann direkt hier heruntergeladen werden: furiatune (amiga executable)hier gibt es den Quellcode (in Assembler) und hier gibt es ein Archiv mit der Executable und dem Quellcode in einem Paket.
Eine Anleitung liegt nicht bei, da die Anwendung sehr einfach ist.
Zum Installieren einfach furiatune ins C: Verzeichnis Deines Systems kopieren.

Dann in der Shell aufrufen:

1.> furiatune ?

und man bekommt alle Optionen mit einer kurzen Beschreibung gelistet.
Das Tool sollte auf allen Amiga-Systemen laufen, sogar unter AmigaOS 1.0. Getestet ist es bis Amiga OS 3.1.

FURIA
0.30 kg
  • Sichere Bezahlung - und keine Angebote von "Partnern" Sichere Bezahlung - und keine Angebote von "Partnern"
  • Täglicher Versand (Mo - Fr) mit Tracking und Versicherung! Täglicher Versand (Mo - Fr) mit Tracking und Versicherung!
  • 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen. 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

 Bewertungen

Sei der Erste, der eine Bewertung schreibt! !