RK2020 Handheld (Odroid Go Advance-kompatibel)

RK2020 Handheld (Odroid Go Advance-kompatibel)

68,10 €
68,10 € inkl. Mwst. 68,10 € exkl. Mwst.
Bruttopreis Shipping excluded
Der Preis ist Dir zu hoch? Mach uns ein Angebot!

Dein Angebot ist angekommen.

Dein Angebot wurde akzeptiert - überprüfe Deinen Posteingang,

    Du würdest das gerne haben - aber der Preis ist Dir ein wenig zu hoch?
    Mach uns ein Angebot - vielleicht können wir Dir Deinen Wunsch ja erfüllen!
  •     *Benötigte Felder

Lade...

Versandkosten berechnen
 Kundenbewertungen
 (4/5)  - 1 Wertung(en) - 1 Bewertung(en)
Verteilung ansehen

Der RK2020 ist ein mit Linux betriebener, kleiner, schneller Handheld.
Er ist perfekt zum Spielen von Emulatoren und Ports von Linux-Spielen geeignet.

Im Prinzip ist der RK2020 das gleiche wie der Odroid Go Advance - nur muss man ihn nicht selber zusammenbauen und er hat zwei Tasten weniger.
Abgesehen davon ist er komplett kompatibel.

Das eingebaut 3,5" Display bietet eine Auflösung von 320x480 Pixeln. Das eignet sich super für Retrospiele aber auch hochauflösende Menus.
An Spielkontrollen bietet er ein DPAD, ABYX-Tasten, vier Schultertasten und einen analogen Stick.

Der 1.3GHz-ARM-Prozessor ist schnell genug für alle klassischen Systeme bis hin zum SEGA Dreamcast. Ja, viele Dreamcast-Spiele sind sehr gut spielbar - aber erwarte nicht, dass sie alle 100% perfekt laufen.

Das System wird direkt von einer SD-Karte gebootet. Es gibt also keinen internen Speicher, der das System unbrauchbar machen kann, wenn er kaputt geht - und zum Anderen kann man sich so beliebig viele Boot-SD-Karten mit verschiedenen Systemen einrichten.
Perfekt zum Ausprobieren!

Wichtiger Hinweis: Es wird keine SD-Karte mitgeliefert!

Du solltest Dir also noch eine SD-Karte besorgen und muss dann das OS darauf installieren (was aber nicht sehr schwer ist). Alles, was Du machen musst, ist das OS-Image herunterzuladen und dann mit einem Tool wie Balena Etcher oder Win32DiskImager auf die SD-Karte zu installieren.

Wir empfehlen als OS TheRA, da dieses speziell für den RK2020 optimiert wurde.

In der Schachtel findest Du:

* RK2020 Handheld
* USB-Kabel
* Gummiüberzug für den analogen Stick
* MicroSD Kartenleser

RK2020
0.50 kg
58 Artikel
Technische Daten
CPU
RockChip RK3326 (Quad-Core ARM Cortex-A35 1.3GHz)
GPU
Mali-G31 Dvalin
Display-Größe
3,5 Zoll
Bildschirmauflösung
320x480
Display-Typ
IPS
Anschlüsse
3,5mm Headset
USB-A 2.0
USB3-C
Akkukapazität
2600mAh
 

Sichere Bezahlung - und keine Angebote von "Partnern"

 

Täglicher Versand (Mo - Fr) mit Tracking und Versicherung!

 

14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

 Bewertungen
von am 06 Aug. 2020 (RK2020 Handheld (Odroid Go Advance-kompatibel)) :
(4/5

Ordenticher Handheld mit Defiziten

Erstmal Danke an Michael, schneller Versand, einwandfreie Ware, immer wieder gerne. ;-)

Dem RK2020 gegenüber war ich anfangs skeptisch, da ich nach dem ersten Odroido auch den Odroid Go Advance zusammenbasteln wollte.
Da zum einen der Go Advance nicht lieferbar war und der RK2020 ein ganz ordentlicher Klon zu seinen schien, sowie neben ein paar Nachteilen auch Vortenüber dem Go Advance mitbringt, bestellte ich mir einen.

Der Ersteindruck ist ezwas durchwachsen, zum einen ist die Materialqualität, die Verarbeitung und die Haptik sehr durchscnittlich, zum anderen stimmt die Performance, es ist ein wirklich gutes Display (sogar mit Glasscheibe) verbaut und es funktioniert (fast) alles wie es soll.
Gerät aufgeladen, zwei Speicherkarten mit unterschiedlichen Installationen vorbereitet, USB-WLAN-Stick (ein 7€ EW-7811Un funktioniert tadellos) besorgt und dann konnte es losgehen.

Nach den ersten Stunden gibt es Licht und Schatten.
+ Display (scharf, recht hell, gute Blinkwinkelstabilität, Glasscheibe, gute Farbdarstellung, keine Schlieren, keine Pixelfehler)
+ allgemeine Performance (flüssige Bedienbarkeit, die meisten Emulatoren und Spiele laufen gut)
+ grosses Steuerkreuz (abgerundet) und Buttons
o Material- und Bauqualität sowie Haptik, es wirkt nicht wirjich hochwertig und ist nicht perfekt verarbeitet
o Button-Mapping mit Go Advance Images (Tasten-Ausstattung nicht identisch) und das Anpassungen notwendig sein können
o Audio-Qualität, Lautsprecher zu leise, zu blechern und ungünstig positioniert
o Emulation von N64, PS1 und Dreamcast durchwachsen ... einiges läuft ok bis gut, anderes kaum spielbar)
- Analogstick funktioniert zwar ordentlich, Widerstand und Steuerungsgefühl allerdings sehr mässig
- "fehlende" Tasten gegenüber Go Advance, fehlende Lautstärketasten fallen für mich am meissten ins Gewicht (Lautstärke regeln im Spiel unzuverlässig und nervig)

Als Ergänzung zu anderen Handhelds, mit schwächerer Hardware, eine zufriedenstellende Wahl.
Hier laufen Titel die auf anderen Handhelds nicht oder nicht spielbar laufen.
Wer einen rundum perfekten Handheld sucht, wird enttäuscht sein, zu viele Kleinigkeiten stören den Gesamteindruck.
Aktuell gibt es nicht viele direkte Konkurrenz-Geräte, wer nicht auf Alternativen warten will und ein Odroid-Handheld sucht, macht mit dem Kauf wenig bis gar nichts falsch.

Für den Preis für mich dennoch ein guter Kauf, er läuft stabil und gerade alle Spiele die mit Steuerkreuz gespielt werden, laufen tadellos.
Daher gerade noch vier Sterne von mir

Mißbrauch melden