GPD Win Rev. 2

Der GPD Win ist ein vollwertiger x86-Mini-PC mit Windows 10.

Mehr Infos

32 Artikel sofort lieferbar

365,55 €
zzgl. MwSt.

Mehr Infos

Der GPD Win ist ein Windows10-Handheld mit einem x86-Prozessor, aktuelle Revision 2.

Golem hat zum GPD Win einen schönen Testbericht veröffentlicht.

Technische Daten des Gerätes:

Größe: 15,5 * 9,7 * 2,2cm
Gewicht: 300g
Betriebssystem: Windows 10
Prozessor: Intel® Atom Quad-Core Z8700
Grafik: Intel® HD Graphics
RAM: 4GB DDR3
interner Speicher: 64GB (eMMC4.51), erweiterbar via Micro-SD-Kartenslot
LCD: 5,5" 1280x720 IPS-Panel mit kapazitivem Touch und Gorilla-Glas
Akku: 6700mAh LiPo (nicht wechselbar), Laufzeit 5 - 8 Stunden (je nach Anwendung)
Spielsteuerung: DPad, 4 Face-Buttons, 4 Schultertasten, zwei analoge Sticks
Wifi: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0 
Anschlüsse: USB Host, Micro-USB 3.0, Mini HDMI, 3.5" Headset-Port
Tastatur: 67 Tasten + 10 erweiterte Funktionstasten

Fragen und Antworten:

F: Was sind die Unterschiede zwischen Revision 1 und 2?
A: Revision 2 hat eine leicht verbesserte DPad-Silkonmatte und Tastatur. Zudem ist das Gehäuse komplett mattiert, so dass es nicht mehr so fingerabdruckfreundlich ist. Ansonsten ist er identisch mit Revision 1.

F: Kann auf dem Gerät auch ein anderes OS installiert werden? (z.B. Linux)?
A: Jein. Das Gerät an sich hat keinen gesperrten Bootloader, aber offiziellen Herstellersupport gibt es hier nicht und andere Tablets mit ähnlichen Intel-Prozessoren haben Probleme mit Linux.

F: Kann der Speicher oder Prozessor aufgerüstet werden?
A: Nein, das ist nicht möglich. Lediglich der interne Speicher kann extern über eine Micro-SD-Kart erweitert werden.

F: Kann man auch seine eigene Windows 10-Version installieren?
A: Ja. Die Treiber für den GPD Win gibt es hier bei den Downloads.

F: Kann man mit dem GPD Win ALLE Windows-Spiele spielen?
A: In der Theorie schon - aber Speicher und Prozessor sind hier natürlich problematisch. Der Prozessor entspricht in etwa einem aktuellen Desktop PC des Jahres 2010. Viele aktuelle Indie-Spiele und Spiele, die nicht so sehr prozessorlastig sind und Windows 10 unterstützen, laufen problemlos in vollem Tempo. Aktuelle kommerzielle PC-Spiele (GTAV, Witcher 3, etc.) wird das System aber nicht schaffen.
Also in der Praxis: Top für ältere Klassiker oder Indie-Spiele, aktuelle Blockbuster-Titel können gut laufen - oder auch nicht.

Lade Dein Bild hoch

    * Pflichtfeld

     oder Abbruch

    Lade... bitte warten.

    Lade... bitte warten.

    Your picture has been added and will be available once approved by a moderator

    Schließen

    Bewertungen

    Sei der erste, der eine Bewertung hinterlässt !

    Zubehör

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

    Newsletter

    seal_ctv_100.png