GPD Win Rev. 1

Der GPD Win ist ein vollwertiger x86-Mini-PC mit Windows 10.

Mehr Infos

8 Artikel sofort lieferbar

327,73 €
zzgl. MwSt.

Mehr Infos

Der GPD Win ist ein Windows10-Handheld mit einem x86-Prozessor.

Golem hat zum GPD Win einen schönen Testbericht veröffentlicht.

Technische Daten des Gerätes:

Größe: 15,5 * 9,7 * 2,2cm
Gewicht: 300g
Betriebssystem: Windows 10
Prozessor: Intel® Atom Quad-Core Z8700
Grafik: Intel® HD Graphics
RAM: 4GB DDR3
interner Speicher: 64GB (eMMC4.51), erweiterbar via Micro-SD-Kartenslot
LCD: 5,5" 1280x720 IPS-Panel mit kapazitivem Touch und Gorilla-Glas
Akku: 6700mAh LiPo (nicht wechselbar), Laufzeit 5 - 8 Stunden (je nach Anwendung)
Spielsteuerung: DPad, 4 Face-Buttons, 4 Schultertasten, zwei analoge Sticks
Wifi: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0 
Anschlüsse: USB Host, Micro-USB 3.0, Mini HDMI, 3.5" Headset-Port
Tastatur: 67 Tasten + 10 erweiterte Funktionstasten

Fragen und Antworten:

F: Was sind die Unterschiede zwischen Revision 1 und 2?
A: Revision 2 hat eine leicht verbesserte DPad-Silkonmatte und Tastatur. Zudem ist das Gehäuse komplett mattiert, so dass es nicht mehr so fingerabdruckfreundlich ist. Ansonsten ist er identisch mit Revision 1.

F: Kann auf dem Gerät auch ein anderes OS installiert werden? (z.B. Linux)?
A: Jein. Das Gerät an sich hat keinen gesperrten Bootloader, aber offiziellen Herstellersupport gibt es hier nicht und andere Tablets mit ähnlichen Intel-Prozessoren haben Probleme mit Linux.

F: Kann der Speicher oder Prozessor aufgerüstet werden?
A: Nein, das ist nicht möglich. Lediglich der interne Speicher kann extern über eine Micro-SD-Kart erweitert werden.

F: Kann man auch seine eigene Windows 10-Version installieren?
A: Ja. Die Treiber für den GPD Win gibt es hier bei den Downloads.

F: Kann man mit dem GPD Win ALLE Windows-Spiele spielen?
A: In der Theorie schon - aber Speicher und Prozessor sind hier natürlich problematisch. Der Prozessor entspricht in etwa einem aktuellen Desktop PC des Jahres 2010. Viele aktuelle Indie-Spiele und Spiele, die nicht so sehr prozessorlastig sind und Windows 10 unterstützen, laufen problemlos in vollem Tempo. Aktuelle kommerzielle PC-Spiele (GTAV, Witcher 3, etc.) wird das System aber nicht schaffen.
Also in der Praxis: Top für ältere Klassiker oder Indie-Spiele, aktuelle Blockbuster-Titel können gut laufen - oder auch nicht.

  • von Francesco M. am 03.04.2017

Füge Dein eigenes Foto hinzu !

Lade Dein Bild hoch

    * Pflichtfeld

     oder Abbruch

    Lade... bitte warten.

    Lade... bitte warten.

    Your picture has been added and will be available once approved by a moderator

    Schließen

    Bewertungen

    Von (Goldach, Schweiz) am  31 Mrz 2017 (GPD Win Rev. 1) :
    (5/5

    perfekt für ältere spiele

    nach knapp 1 woche kann ich sagen soweit alles perfekt für mich

     Mißbrauch melden
    Von (Erfurt, Deutschland) am  24 Jan. 2017 (GPD Win Rev. 1) :
    (4/5

    ein guter MiniPC

    Habe den GPDWin jetzt fast 2 Wochen und einige Dinge getestet.
    Win10 läuft / Win8.1 leider nicht vollständig, da die Treiber fehlen.
    Linux läuft, habe die linuxium Anpassung von lubuntu installiert.
    Leider erkennt er das Display nur im Hochformat und man muß nach der Installation
    erst mit xrand drehen, automatisch geht das leider nicht, evtl finde ich das Problem noch,
    desweiteren fährt er nicht herunter, sondern hängt dabei.

    Hardware ist für die Baugröße ok und ausreichend schnell.
    Display ist gut und Auflösung auch ausreichend für 5,x Zoll
    Der eMMC ist relativ schnell, gut 120GB++ wären toll gewesen, da der Platz schnell knapp wird.
    Akkulaufzeit im Moment noch lang .... er läuft mehrere Stunden, auch bei vielen Aktionen ...

    Probleme gibt es mit dem Bootverhalten, das nicht ganz sauber ist und teilweise hängt, gerade wenn
    man per USB-c läd, bootet er nur manchmal oder schaltet sich nach der Akkuanzeige aus.
    Der interne Cardreader ist auch buggy und erkennt teilweise SDHC/XC Karten, aber nicht sauber und
    verwirft sie / hängt sich und das System, sehr oft beim kopieren.
    Per USB angeschlossen und mit externen Cardreader funktionieren die Karten aber problemlos.
    USB-Sticks laufen, aber HDD’s brauchen wohl zuviel Strom.

    Im großen und ganzen sehr zufrieden, wenn auch mit Abstrichen und es ist ein kleines Projekt,
    kein großer Hersteller, das muß man wissen.

    Somit wohl der momentan kleinste mobile PC mit Tastatur&Bildschirm und einer brauchbaren Maussteuereung per Joystick.

     Mißbrauch melden
    Von (WEIDEN, Deutschland) am  15 Jan. 2017 (GPD Win Rev. 1) :
    (5/5

    Ein vollwertiger Pc für die Hosentasche.

    Nach einiger Zeit mit dem GPDWin muss ich sagen das ich das gerät Lieben gelernt habe, auch wenn es hier und da kleinere schwächen hat.

    Ich könnte hier zwar eine große wand aus Text schreiben, aber ich habe dazu ein Video gemacht indem ich alles erzähle.
    Ich hoffe darauf dass ich das hier Posten kann. Hier ist der Link dazu: https://youtu.be/h1713QI3G8E

     Mißbrauch melden

    Zubehör

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

    Newsletter

    seal_ctv_100.png